Unsere Markenbotschafter

Aprotec hat junge Schweizer Sportler als Symbole einer vielversprechenden Zukunft zu seinen Botschaftern ernannt. Unser Unternehmen sponsert diese Talente, bietet Sportverbänden und einzelnen Sportveranstaltungen finanzielle Unterstützung.

Séverine Pont Combe

Ski Mountainneering und Trail
Unterstützt seit 2004

Hitliste

Ski Mountainneering

Weltmeisterschaft 2017: 3 x top 5
1. Platz bei der Patrouille des Aiguilles Rouges 2017
3 x Schweizer Vizemeisterin 2016
2. Platz bei der Trophée du Muveran 2017
2. Platz bei der Weltcup Tour du Rutor 2016
Schweizer Vizemeisterin im Sprint 2016
Weltmeisterschaft 2015: 3 Medaillen
Schweizer Vizemeisterin 2016
Europameisterschaft : 5 Medaillen davon 3 Goldmedaillen im Jahr 2012
Vierfache Meisterin der "Patrouille des Glaciers" 2006, 2008 (7h 53'), 2012 und 2014 (Streckenrekord mit 7h 27')
1. Platz bei der Weltcup Diablerets 3D 2012, 2014
1. Platz bei der Morgins Ecoeur Trophy 2012
1. Platz bei der Trophée du Muveran 2012, 2014
1. Platz bei der Patrouille de la Maya 2012
Schweizer Meisterin im Vertical Race 2012 (7. Titel als Schweizer Meisterin)
2. Platz Pierra Menta 2017
4. Platz Pierra Menta 2016
3. Platz Pierra Menta 2015
3. Platz Pierra Menta 2014
2. Platz Pierra Menta 2012
3. Platz Pierra Menta 2008
2. Platz Pierra Menta 2006
Zweimal Weltmeisterin in 2008 : Ski und Bergsteigen

Trail

1. Platz beim UTMR (Ultra Trail Mont Rose 2016, 117km in Etappen)
Finisher Grand Trail des Templiers 2016
1. Platz beim Trail du Vélan 2014
2. Platz beim Trail des Patrouilleurs 2014
2. Platz beim Trail des Aiguilles Rouges 2011, 2012 & 2016
1. Platz bei der Trophée des Combins 2010, 2011 und 2012
1. Platz beim Trail du Mont Thabor 2011
1. Platz beim Championnat Valaisan de la Montagne 2011

http://www.severinepontcombe.com

Lucas Tramèr

Rudern
Unterstützt seit 2011

Hitliste

Goldmedaille bei den Olympischen Spielen Rio 2016 (Brasilien)

1. Platz beim Runde der Weltcup 2016 in Varese (Italien)
1. Platz bei der Europameisterschaft 2016 in Brandenburg (Deutschland)
1. Platz beim Weltcup 2015 in Aiguebelette (Frankreich)
1. Platz beim Gesamtwertung der Weltcup 2015
1. Platz beim Runde der Weltcup 2015 in Bled (Slowenien)
1. Platz bei der Europameisterschaft 2015 (Poznan, Polen)
1. Platz beim Weltcup 2014 in Amsterdam (Niederlande)
1. Platz bei der Europameisterschaft 2014 (Belgrad)
Goldmedaille beim Weltcup 2013 in Chengju (Südkorea)
1. Platz bei der Europameisterschaft 2013
4. Platz beim Weltcup 2011 in München (Deutschland)
4. Platz beim Weltcup 2010 in Bled (Slowenien)
3. Platz beim Weltcup 2010 in München (Deutschland)
4. Platz beim Weltcup 2010 in Luzern (Schweiz)
3. Platz bei der Europameisterschaft 2010
8. Platz bei der Weltmeisterschaft 2010
Dreimal Schweizer Meister


http://www.lucastramer.ch/

Bastien Hug

Ski Mountainneering
Unterstützt seit 2013

Hitliste

4. Platz bei der Patrouille des Glaciers 2014
1. Platz bei der Schweizer Meisterschaft Team 2012
1. Platz bei der Patrouille des Glaciers 2012
3. Platz bei der Trophée du Muveran 2012
4. Platz im Sprint beim Weltcup in Marécottes 2013
5. Platz bei der Sprintweltmeisterschaft 2013
Schweizer Vizemeister Team 2013
7. Platz bei der Pierra Menta Junior 2013

Nicolas Groux

Segel
Unterstützt seit 2015

Hitliste

Surprise:
3 Siege bei der Primo Cup 2013, 2014, 2015
Schweizer Meister 2011
2. Platz bei der Championat de Méditerranée 2012
2. Platz bei der "Novembre à Hyères" 2013, 2014

Frankreichumsegelung :
5 Beteiligungen, 1. Platz in 2012

Mini 6,50 :
1. und 3. Platz bei Sanremosolo 2010 und 2011
9. Platz bei Mini Fastnet 2010 und 2011, 14. Platz Mini Transat, Geschwindigkeitsrekord 1h (15,1kts).

8MJI Klassik :
1. Platz World Cup 2014, 1. Platz Royales de Cannes 2013 und 2014
1. Platz Monaco Classic Week 2013, 1. Platz Coupe Edmond de Rothschild 2012.

Décision 35 :
Mitglied des Team "Zebra 7", 1. Platz Bol d’Or Mirabaud 2008
Mitglied des Team "Okalys", 1. Platz Genève Rolle Genève und Bol d’Or Mirabaud 2007

M2 :
Mitglied des Team "Work", 1. Platz Bol d’Or Neuchâtel, 2. Platz Bol d’Or Mirabaud 2009

Drifter :
Schweizer Vizemeister Optimist 1998, Europameisterschaft 1999 und 2011.

Regatta-Trainingszentrum

Schule des Lebens – Schule des Sports
Unterstützt seit 1987

Das Regatta-Trainingszentrum der Stadt Genf (Centre d'Entraînement à la Régate, C.E.R.) ist eine gemeinnützige Vereinigung, die im Jahr 1987 gegründet wurde. Das C.E.R. befindet sich am Ende des Südufers des Port-Noir. Sein Ziel besteht in der Förderung von Segeltrainings und -wettkämpfen für Jugendliche. Von März bis Oktober wird praktisch täglich auf drei Surprise und einem M34 trainiert. Das C.E.R. zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass es das Segeltraining zu sehr moderaten Preisen anbietet. Der Vereinigung gehören etwa hundert aktive Mitglieder an.

http://www.cer-ge.ch/

Regionaler Bluttransfusionsdienst (Service Régional de Transfusion Sanguine)

Hilfe für die Stammzellengewinnung

In der Region Romandie, ist der Regionale Bluttransfusionsdienst Service Régional Vaudois de Transfusion Sanguine (SRTS VD) für die Entnahme, Vorbereitung und Lagerung autologer Stammzellen zuständig. Unsere finanzielle Unterstützung ermöglicht eine Erneuerung der technischen Ausstattung zur Patientenüberwachung während der Entnahme.

http://www.mavietonsang.ch/

Seit drei Generationen erarbeiten wir mit grosser Begeisterung Notbeleuchtungs-Konzepte.
Als Planer und Entwickler sind wir immer auf der Suche nach neuen und umweltbewussten Produkten.

Ein Team zu Ihren Diensten

Unser Team von Ingenieuren und Technikern findet immer die beste Lösung für Ihre Projekte

Kontaktieren Sie uns