Bahnhof Cornavin CFF – Genf

Typ des Gebäudes:
SBB Bahnhof
Besitzer:
Schweizerische Bundesbahnen SBB Immobilien
Adresse:
3-7 Place de Cornavin, Genf
Jahr(e) der Ausführung der Arbeiten:
2010-2014

Präsentation des Gebäudes

Die 2010 begonnene Sanierung des Gare Cornavin begann mit einer Totalsanierung des Westflügels, dann wurde im zweiten Schritt der Ostflügel unter Beibehaltung der Originalfassaden komplett neu errichtet, um den Anforderungen gerecht zu werden das gebaute Erbe. Dank dieses Neubaus ist nun der Zugang und der Blick auf Gleis 1 (obere Ebene) möglich und die beiden Eingangshallen (mit Blick auf den Place de la Gare und die Nord-Süd-Achsen) sind nun mit dem prachtvollen Mallglas und den Docks verbunden.

Im Innern des 24'600 m2 grossen Gebäudes wurde eine neue Organisation des Reiseflusses umgesetzt, um ihn zu optimieren und flüssiger zu machen, damit Kunden und Nutzer besser von den Shops und dem SBB Verkaufszentrum auf mehreren Etagen profitieren können. Ausgestattet mit einem neuen Warteraum „Lounge“ sowie einem „CFF Business Point“, der es den Fahrgästen ermöglicht, einen der 21 Arbeitsräume zu mieten, hat die CFF den Bahnhof Cornavin damit auf das Niveau der grossen Schweizer Bahnhöfe gehoben.

Aus "edlen" Materialien geformt, entspricht dieser Neubau mit sauberen und klaren Oberflächen perfekt den zeitgenössischen architektonischen Ansprüchen, die das Büro Itten & Brechbühl ihm insbesondere dank Naturstein, Glas und Metall geben wollte.

Notbeleuchtungskonzept

Das Notbeleuchtungskonzept dieser Station basiert auf dem Einsatz von 9 Energieschränken, die mehr als 200 Leuchten unterstützen. Die Vorteile des Einsatzes von Energieschränken in diesem Projekt liegen unter anderem darin, eine Notbeleuchtung direkt mit den Leuchten des Bauherrn realisieren zu können, aber auch eine besonders wirtschaftliche Lösung für die Wartung anzubieten diese Bedeutung.

Die in dieser Struktur installierten Rundumleuchten wurden so gewählt, dass sie sich so diskret wie möglich integrieren lassen und im Evakuierungsfall volle Effizienz bieten.

Crédits photos :

1_ "Gare de Cornavin, entrée principale" by mpd01605 is licensed under CC BY-SA 2.0

2_ "Léman Express pour Coppet en gare de Genève-Cornavin" by © Thibaut120094 is licensed under CC BY 4.0

3_ "GareCornavin-Hall1" by MHM55 is licensed under CC BY-SA 4.0

4_ "GareCornavin-NouveauHall4" by MHM55 is licensed under CC BY-SA 4.0

Scroll to Top