Maison du Sport Vaudois (MSVd) – Leysin

Typ des Gebäudes:
Sportkomplex
Besitzer:
Fondation Ruchonnet c/o Fonds du Sport Vaudois
Adresse:
Rte du Camping 29, 1854 Leysin
Jahr(e) der Ausführung der Arbeiten:
2014-2016

Präsentation des Gebäudes

Das Zentrum Maison du Sport Vaudois, für die Organisation von Sportcamps, wurde in Leysin inmitten der Berge in einer idyllischen Umgebung geschaffen. Es kann 70 Personen in 20 Zimmern beherbergen, die alle mit Duschen und Toiletten ausgestattet sind. Das Refektorium ist 120 m2 gross und wird durch ein grosses horizontales Fenster erhellt, das einen herrlichen Panoramablick bietet. Aufgrund der Beschaffenheit des Geländes ist die Turnhalle komplett unterirdisch und wird durch ein Oberlicht beleuchtet, das sich über die gesamte Länge des Raumes erstreckt. Darüber, im Freien, befindet sich ein Multisportfeld. Der Komplex verfügt auch über einen Theorieraum, einen Spielbereich und einen Aufenthaltsraum für Begleitpersonen. Die Architektur ist mit kleinen Volumina gebaut und die Aussenfassaden sind komplett aus Holz, was einen Berghütten-Look ergibt.

Notbeleuchtungskonzept

Das Notbeleuchtungssystem für dieses Gebäude basiert auf dem Einsatz von zwei Energieschränken. Einer von ihnen versorgt die Böden und der zweite den Keller. Die Leitelemente bestehen aus ca. 15 Fahnen. Die Notbeleuchtung wird hauptsächlich durch Strahler und bauseitige Leuchten sichergestellt. Insgesamt wurden mehr als 70 Anlagen angeschlossen, die meisten davon mit der Installation eines Steuerungskonverters. Mit dieser Vorrichtung kann die Leuchte bei einem Netzausfall vorübergehend vom Schalter getrennt werden, damit sie vom Energieschrank versorgt werden kann.

Fotoquelle : © MSVd

Scroll to Top