Leysin Grundschule – Leysin

Typ des Gebäudes:
Schule
Besitzer:
Stadtverwaltung Leysin
Adresse:
Route des Centres sportifs 2, 1854 Leysin
Jahr(e) der Ausführung der Arbeiten:
2015-2016

Präsentation des Gebäudes

Die Grundschule in Leysin ist das erste öffentliche Schulgebäude mit positiver Energie in der Westschweiz. Um dieses Ergebnis zu erreichen, wurden mehrere Techniken eingesetzt, darunter die Installation von Photovoltaik-Fassaden an dem Nebengebäude, in dem eine Turnhalle und die Mensa untergebracht sind. Ausserdem wurde ein Doppelstrom-Lüftungssystem mit einer Rückgewinnungsrate von 75% installiert. Das Hauptgebäude, das auf drei Ebenen gebaut wurde, enthält fünfzehn Klassenräume, eine Bibliothek und verschiedene Räume. Holz ist das Hauptmaterial der Konstruktion. Die Fassaden, die Struktur, das Dach und die Zwischendecken sind daraus gefertigt. Die Böden bestehen aus einem hybriden Holz-Beton-Konzept, das akustisch komfortabel und thermisch effizient ist. Etwa 240 Studenten haben die Möglichkeit, an diesem Ort zu studieren, der nachhaltige Entwicklung und Respekt für die Natur fördert.

Notbeleuchtungskonzept

Das Notbeleuchtungssystem basiert auf dem Einsatz eines Energieschranks, der sich im Keller befindet. Bei einem Stromausfall sichert sie 130 Geräte, die sich in den Treppenhäusern, in den Etagen des Gebäudes, in der Turnhalle und in der Mensa befinden. Hauptsächlich wurden Wand- und Wandanbaustrahler sowie Markierungsfahnen installiert. Wir haben auch einige der Leuchten des Hauptauftragnehmers modifiziert, um eine Notfunktion hinzuzufügen. Alle unsere Leuchten verwenden LED-Technologie. Dies ermöglicht es uns, langlebige und energieeffiziente Installationen anzubieten, die den Erwartungen unserer Zeit und dem Wunsch nach umweltfreundlichen Produkten entsprechen.

Fotoquelle : lombois.ch

Scroll to Top