Nation Business Center – Genf

Typ des Gebäudes:
Verwaltungsgebäude
Besitzer:
Swissville Commerce AG c/o Swiss Life AG
Adresse:
Rue du Pré-de-la-Bichette 1, Genf
Jahr(e) der Ausführung der Arbeiten:
2013 - 2014

Präsentation des Gebäudes

Am Eingang von Genf, im Quartier des Nations, wurde dieses 12-stöckige Verwaltungsgebäude 1983 von der Firma Procter & Gamble gebaut. Nach 30-jährigem Bestehen erforderten die Betonstruktur des Gebäudes und seine verglasten Fassaden eine komplette Renovierung, um den aktuellen Standards zu entsprechen und den zukünftigen Nutzern mehr Komfort zu bieten.

Die Firma Swissville, die das Gebäude mit der Absicht erworben hat, es in ein modernes Verwaltungsgebäude zu verwandeln, hat ein komplettes und schweres Renovierungsprogramm durchgeführt, bei dem nur das Betonskelett des Gebäudes beibehalten wurde.
Die Arbeiten begannen im Jahr 2012 und begannen mit dem mehrmonatigen Rückbau der Wände, Zwischenböden und Decken, um Asbest zu entfernen. Die ursprünglichen Fassaden, die aus energetischer Sicht völlig veraltet waren, wurden durch neue doppelschalige Glasfassaden mit modernster Technik ersetzt. Die komplette Renovierung des Gebäudes dauerte bis 2014.

Notbeleuchtungskonzept

Das bei diesen Renovierungsarbeiten umgesetzte Notbeleuchtungskonzept basiert auf dem Einsatz von mehr als 370 Notleuchten und autonomen Beleuchtungssystemen sowie auf der Anpassung von 90 Lichtpunkten des Hauptauftragnehmers, damit diese bei einem Stromausfall abgesichert werden können.

Alle Leuchten, die während dieser Renovierungsphase installiert wurden, sind Leuchten mit LED-Technologie. Diese Wahl ermöglichte es, Leuchten mit langer Lebensdauer und niedrigem Stromverbrauch anzubieten, die den Umweltbelangen entsprechen, die im Rahmen dieses Renovierungsprogramms vorherrschten.

Fotoquelle : architectes.ch

Scroll to Top