Neuer WIPO-Konferenzraum – Genf

Typ des Gebäudes:
Konferenzraum
Besitzer:
WIPO - WIPO
Adresse:
Chemin des Colombettes 34, Genf
Jahr(e) der Ausführung der Arbeiten:
2013 - 2014

Präsentation des Gebäudes

Der neue 1600 Quadratmeter grosse Konferenzsaal der WIPO verfügt über rund 900 Sitzplätze, sowie modernste Dolmetscher- und Projektionsanlagen. Die aus Holz und Stahl gefertigte Struktur legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und verwendet eine Struktur aus Kiefern- und Eichenholz, das hauptsächlich aus der Schweiz stammt, natürliches Licht, eine hybride Belüftung, die natürliche mechanische Mittel kombiniert, und ein Kühlsystem, das Wasser aus dem Genfer See als Teil des Projekts Genève-Lac-Nations bezieht.

Notbeleuchtungskonzept

Das für diesen grossen Konferenzraum und die angrenzenden Räumlichkeiten installierte Notbeleuchtungssystem basiert auf dem Einsatz von 8 Energieschränken mit 900 bis 3000 VA. Diese Schränke sichern mehr als 400 Lichtpunkte und Beleuchtungskörper.

Fotoquelle (Außengebäude) : Charpente Concept

Scroll to Top